Über mich….

Ich bin Müsli 🙂

Den Namen verdanke ich meiner Lieblingsspeise, welche ich mehrmals täglich in unterschiedlichen Variationen (als Riegel, Brötchen, aus der Schüssel…) zu mir nehme. Zum Frühstück gibt es für mich nichts besseres, als eine große Schale Müsli mit viel Obst und „Joghurt“.

Ich habe im März 2012 mit dem Bloggen begonnen (www.mueslivegan.blogspot.de) und mich dem Thema „wie lebt es sich eigentlich als vegane Lesbe auf dem Dorf“ gewidmet. Gedacht war der Blog ursprünglich als eine Art Erfahrungsbericht, allerdings kamen schnell mehrere Themenbereiche hinzu. Mittlerweile blogge ich über alle Themen, die in meinem Kopf rum geistern. Wobei die Schwerpunkte natürlich bei Veganismus und Homosexualität geblieben sind.

Kurz zu mir: Ich bin 28 Jahre alt und lebe in der Nähe von Oldenburg/ Niedersachsen. Mit 16 Jahren wurde ich Vegetarierin, zehn Jahre später Veganerin (siehe auch „Warum vegan“). Ziemlich schnell fing ich an, mich für Tierrechte zu engagieren (Demonstrationen, Öffentlichkeitsarbeit), wobei ich mich mittlerweile besonders intensiv mit den Problematiken der Agrarindustrie (passend zu der Region, wo ich lebe) beschäftige. Aber auch die Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Menschenrechte, Frieden etc. beschäftigen mich…..soweit ich nicht gerade arbeiten muss, findet man mich meist auf irgend einer Demonstration oder anderweitig aktiv für eine bessere Welt einstehen.

Mein Outing durchlebte ich mit 21 Jahren, nachdem ich mich in eine Arbeitskollegin verliebte. Trotz allerhand Vorurteilen und Anpassungsdruck (siehe auch „Warum homosexuell“), zogen wir mit ihrer Tochter in ein 200-Seelen-Dorf, wo wir auch 5 Jahre glücklich miteinander lebten. Im letzten Jahr ließen wir unsere Lebenspartnerschaft eintragen. Allerdings sollte das Glück nicht lange halten…die Scheidung steht uns bevor….so schwer wie das lange Zeit war, geht das Leben doch irgendwann weiter. Mittlerweile bin ich glücklich mich Pratch zusammen, die ich in unserer Kennenlernphase so viel mit Veganismus voll gequatscht habe, dass sie sehr schnell Vegetarierin wurde, mittlerweile größtenteils vegan lebt und vereinzelt mich auf Demonstrationen begleitet 🙂

Irgendwie wird es bei mir nie langweilig….eher im Gegenteil. Oftmals wünschte ich mir, dass meine Tage lieber 48 Stunden hätten. Da das leider nicht so einfach ist, muss ich mir zwischenzeitlich Ruheinseln schaffen, die ich in erster Linie mit meinem Hund Bosse, in meinem Garten und in meiner Küche finde. Die Gartenpflege und das Kochen sind meine großen Leidenschaften, bei denen ich wunderbar entspannen kann. Daher finden auch diese Dinge ihren Platz auf diesem Blog. Ich bin zwar keine 5-Sterne-Köchin (höchsten 4 Sterne) und meinen Garten bewirtschafte ich auch eher nach Gefühl, aber das Bloggen darüber macht mir trotzdem unheimlich Spaß.

Also schon mal kleine Vorwarnung: Ich gebe keine Garantien, dass die Infos, die ich hier teile, großartige Weisheiten enthalten. Viele Aktivitäten teste ich selber erst aus und lerne aus Erfahrung. Die meisten Themen, über die ich schreibe, sind auch nicht stundenlang recherchiert und mit zigtausend Fakten gefüllt, weil mir so was nicht sonderlich liegt.

Ich schreibe einfach, wie ich rede – nicht immer politisch korrekt und mit mehr Gefühl als Verstand 😉

 

 

 

Advertisements

Eine Antwort zu Über mich….

  1. Gundula schreibt:

    Ich finde es sehr schön wie du schreibst. Man kann das sehr entspannt lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s